Osteopathie

Unser Körper ist ständig in Bewegung. Nicht nur unser Bewegungsapparat (parietales System), sondern auch die inneren Organe (viscerales System) sowie unser Schädel mit dem Nervensystem, dem Liquor (Hirnflüssigkeit) und dem Blutkreislauf (craniosacrales System).

Nur wenn diese Systeme im Gleichgewicht sind, funktioniert unser Körper als Ganzes. Ist eine der Bewegungen eingeschränkt, kann dies zu Schmerzen und Krankheit führen.

Osteopathie ist eine manuelle Therapieform. Der Körper wird als Ganzes gesehen. Durch lösen von Dysfunktionen werden die körpereigenen Systeme in Einklang gebracht und die Selbstheilungskräfte unseres Körpers aktiviert.

Nach einer ausführlichen Anamnese unter Einbeziehung vorhandener Diagnosen und evtl. vorliegenden Bildern, erfolgt ein Befund und eine darauf abgestimmte Therapie.

Eine Behandlung dauert 45 Minuten. Der Körper kann bis zu 3 Wochen auf eine osteopathische Behandlung reagieren, so dass die Folgebehandlung auch meist nach diesem Zeitraum stattfindet.

Eine osteopathische Behandlung von 45 Minuten kostet 65,00 Euro.